Gründungsfest der Evoco GmbH

Am 17. Juni 2011 fand bei strahlendem Sonnenschein das Wald- und Gründungsfest der EVOCO GmbH in Schöneiche/Berlin statt. Der Abend wurde eingeleitet durch Ansprachen von Dr. Klaus-Stephan Otto, Geschäftsführer der EVOCO GmbH, vom Bürgermeister der Gemeinde Schöneiche, Heinrich Jüttner sowie der spannenden Moderation von Frederik Fleischmann, Berater der EVOCO GmbH. Dazu wurde ein Grußwort von Dr. Ellis Huber verlesen.

Während sich Einige direkt am liebevoll zusammengestellten Buffet vergnügten, zog es andere zur evolutionären Walderkundung mit dem Nachhaltigkeitsexperten und Ökocoach Dr. Stefan Rösler. Außer diesem nutzen einige weitere Beraterinnen und Berater der EVOCO das Fest als Anlass, um dem Publikum die neuesten Erkenntnisse aus unter anderem Hirn- und Streßforschung sowie deren Anwendung auf das Management von Unternehmen, auf kreative Art und Weise näher zu bringen. Die EVOCO-Expertinnen und Experten gaben Einblicke in folgende Themen:

 

  • Die Führungskraft, Dreh- und Angelpunkt im Unternehmen (Dr. Bernhard Ulbrich)
  • Denken hilft zwar, nützt aber nichts. Faszinierendes aus der Gehirnforschung (Stefan Skirl)
  • SOCRATES –  Wir lieben die lieben Innovatoren (Erich Feldmeier)
  • Visiosan forte 3000 –  Eine Vortragsperformance über die Nutzen, Risiken und Wirkweise von Visionen (Jutta Goldammer)
  • Energieeffizienz hilft Umwelt retten – Energieberatung für KMU (Karlheinz Schöne)
  • Personalmanagement mit Nachhaltigkeit – der Umgang mit Stress: eine evolutionäre Herausforderung (Regina Ostholt)
  • Evo-Marketing (Friedrich Berlemann)

 

Letztendlich verdanken wir einen großen Teil des Erfolgs dieses heiteren Fests der spannenden Mischung unserer Gäste, bestehend aus Unternehmern, Interessenten und Beratern.

 

 

 

 

 

Auszug aus dem Grußwort von Ellis Huber:

„Die Gründung der EVOCO GmbH ist für mich ein ermutigender Gesundheitsimpuls. Ich begleite diesen Ansatz der Organisationsentwicklung und des Changemanagements schon seit langem mit Leidenschaft und persönlichem Gewinn. Wirtschaften unter evolutionären Gesichtspunkten beschreitet Neuland, das auch die Gesundheit des einzelnen Menschen und der Gesellschaft stärken kann.“

Den gesamten Text des Grußworts finden sie hier.

 

 
 

 

waldfest1

Evolutionsmanagement hilft mir bei der strategischen Ausrichtung meines Bereiches. Dadurch können langfristig wirksame Ergebnisse erarbeitet werden.

 

(Dr. Heinrich Esser,

ehem. Geschäftsführer und President der Professional Systems Division der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG)

H Esser

Auch um Krisen zu meistern stellt Otto eine Parallele zur Natur her.

 

(FOCUS Magazin)

FOCUS Magazin

Dass Dr. Klaus-Stephan Otto und sein Team diese Thematiken mit dem Evolutionsmanagement aufnehmen finde ich sehr hilfreich. Meiner Meinung nach würde es vielen Managern gut tun, sich stärker mit den Prinzipien der Natur zu beschäftigen. Da kann man vieles lernen, gerade was langfristigen Erfolg angeht.

 

(Prof. Dr. Claus Hipp)

Hipp

Organisationen müssen von innen wachsen und ihren Energiehaushalt mit der Umwelt in Einklang bringen. Evolutionsmanagement zeigt, wie ohne Sozialdarwinismus ein hoher Grad an Selbstorganisation gefördert wird.

 

(Dietmar Hexel, ehem. Mitglied des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstandes)

D Hexel

Otto regt […] tatsächlich neue Ideen an, die in den üblichen Wirtschaftsratgebern nicht zu finden sind.

 

(Welt Online)

Welt Online
Nächste Veranstaltungen

keine Veranstaltungen