05 – Für den wahren Manager gibt es keine Krisen, nur Herausforderungen

Für manche Manager gibt es keine Krisen und keine Probleme, sondern nur Herausforderungen und Chancen. Diese Herangehensweise kommt auch im Konzept des „positiven Denkens“ zum Ausdruck. In der Natur gibt es aber positive Situationen und Bedrohungssituationen, die vom Organismus zu Recht unterschiedlich erlebt werden. Dieses unterschiedliche Erleben hat in der Evolution ja eine Funktion, da es oft Ausgangspunkt für unterschiedliche Handlungsreaktionen ist. Schrumpfungsprozesse oder Absterbeprozesse können natürlich Chancen bieten, aber erst einmal sind es Krisensituationen, die bewältigt werden müssen.

Zur Bewältigung gehört auch das Akzeptieren der gefühlsmäßigen Dimension dieser Situation, die nicht einfach weggeredet werden kann. Dieses Akzeptieren ermöglicht für viele aber erst die Öffnung zu neuen Handlungsoptionen. Richtig an dieser Denkweise ist, dass die geistige Weiterentwicklung der Krisensituation in eine Herausforderung und die dann erfolgreiche Krisenbewältigung von uns als sehr positiv erlebt werden.

Versuchen Sie nicht, eine reale Krise als Manager schönzureden. Akzeptieren Sie die Gefühle der Menschen in einer Krisensituation und unterstützen Sie die Menschen dann darin, die Krise als Herausforderung anzunehmen.

Posted in: Zehn “Managementweisheiten”, die der Evolutionsmanager anders sieht:

Evolutionsmanagement hilft mir bei der strategischen Ausrichtung meines Bereiches. Dadurch können langfristig wirksame Ergebnisse erarbeitet werden.

 

(Dr. Heinrich Esser,

ehem. Geschäftsführer und President der Professional Systems Division der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG)

H Esser

Auch um Krisen zu meistern stellt Otto eine Parallele zur Natur her.

 

(FOCUS Magazin)

FOCUS Magazin

Dass Dr. Klaus-Stephan Otto und sein Team diese Thematiken mit dem Evolutionsmanagement aufnehmen finde ich sehr hilfreich. Meiner Meinung nach würde es vielen Managern gut tun, sich stärker mit den Prinzipien der Natur zu beschäftigen. Da kann man vieles lernen, gerade was langfristigen Erfolg angeht.

 

(Prof. Dr. Claus Hipp)

Hipp

Organisationen müssen von innen wachsen und ihren Energiehaushalt mit der Umwelt in Einklang bringen. Evolutionsmanagement zeigt, wie ohne Sozialdarwinismus ein hoher Grad an Selbstorganisation gefördert wird.

 

(Dietmar Hexel, ehem. Mitglied des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstandes)

D Hexel

Otto regt […] tatsächlich neue Ideen an, die in den üblichen Wirtschaftsratgebern nicht zu finden sind.

 

(Welt Online)

Welt Online