Firmenevent zu Organisationsformen in der Natur – Führungskräfte diskutieren im Zoologischen Garten

Ausgangssituation

Ein mittelständiger deutscher Weltmarktführer plante eine Jahresveranstaltung für 120 Führungskräfte. Diese Veranstaltung sollte sowohl Erlebnischarakter haben als auch einen Rahmen für kleinere Strategieworkshops bieten.

Ergebnis und Prozess

Die Anwendungsfelder des Evolutionsmanagements (Entwicklung, Krise, Kooperation, Konkurrenz, Anpassung u.a.) boten einen guten Anknüpfungspunkt für die Themen und Herausforderungen des Unternehmens. Damit diese Themen unmittelbar erlebbar werden, fand die gesamte Veranstaltung in einem Zoo statt: Orte wie das Menschenaffenhaus, das Haiaquarium oder z.B. das Korallenriff boten eine großartige Kulisse für Erlebnisstationen, an denen wir – gemeinsam mit je einer Führungskraft des Unternehmens – in ein bestimmtes Thema einführten und die darauf folgende Diskussion moderierten: Wie sieht das Ökosystem unseres Unternehmens aus? Welche Rolle spielt bei uns Schwarmintelligente Kommunikation? Wie können wir die Anpassungsfähigkeit unseres Unternehmens steigern? Was ist unsere Nische? – waren einige der behandelten Fragestellungen.
Die Veranstaltung war ein großer Erfolg und bereicherte die Arbeit in den nachfolgenden Strategieworkshops, da jeder einmal eine andere Perspektive auf die üblichen Probleme des Unternehmensalltags eingenommen hatte.

 

Posted in: Sieben Praxisbeispiele unserer Kundenprojekte

Evolutionsmanagement hilft mir bei der strategischen Ausrichtung meines Bereiches. Dadurch können langfristig wirksame Ergebnisse erarbeitet werden.

 

(Dr. Heinrich Esser,

ehem. Geschäftsführer und President der Professional Systems Division der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG)

H Esser

Auch um Krisen zu meistern stellt Otto eine Parallele zur Natur her.

 

(FOCUS Magazin)

FOCUS Magazin

Dass Dr. Klaus-Stephan Otto und sein Team diese Thematiken mit dem Evolutionsmanagement aufnehmen finde ich sehr hilfreich. Meiner Meinung nach würde es vielen Managern gut tun, sich stärker mit den Prinzipien der Natur zu beschäftigen. Da kann man vieles lernen, gerade was langfristigen Erfolg angeht.

 

(Prof. Dr. Claus Hipp)

Hipp

Organisationen müssen von innen wachsen und ihren Energiehaushalt mit der Umwelt in Einklang bringen. Evolutionsmanagement zeigt, wie ohne Sozialdarwinismus ein hoher Grad an Selbstorganisation gefördert wird.

 

(Dietmar Hexel, ehem. Mitglied des Geschäftsführenden DGB-Bundesvorstandes)

D Hexel

Otto regt […] tatsächlich neue Ideen an, die in den üblichen Wirtschaftsratgebern nicht zu finden sind.

 

(Welt Online)

Welt Online
Nächste Veranstaltungen

keine Veranstaltungen